TeamSpeak Sponsoring Newcomer1989 deen

TeamSpeak Server Sponsoring eingestellt

Geschrieben von Newcomer1989 am 24.12.18 um 0:11 Uhr • Kommentare (2)Artikel lesen

Vorab das Wesentliche:
- Wir haben das TeamSpeak Server Sponsoring eingestellt.
- TeamSpeak Channel können auf unserem Public Server weiterhin genutzt werden.
- Das Sponsoring des TSN Ranksystems bleibt auch unverändert bestehen.

 

Warum hat TSN nun nach so langer Zeit das Sponsoring aufgegeben? Hier kamen mehrere Punkte zusammen, die ich wie folgt versuche zu erläutern.

TeamSpeak hat in den letzten Jahren ihre Software nicht wirklich voran gebracht, um sie auf den aktuellen Stand der Zeit zu halten. Technologien, welche über das Forum vorgeschlagen wurden, wurden meist ohne einen vernünftigen Grund zurückgewiesen oder oftmals überhaupt keiner Antwort gewürdigt.
Konkurrenzprodukte, allen voran Discord, haben ihre Chance genutzt und TeamSpeak meilenweit überholt. Entsprechend sind auch die meisten User von TeamSpeak zur Konkurrenz gewechselt. Leider gibt es hierzu nirgends verlässliche Zahlen. Wir können es jedoch aufgrund unseres jahrelangen Sponsorings und auch anhand der User / Downloadzahlen des Ranksystems grob nachvollziehen. Es ist drastisch zurückgegangen was den Zugewinn an neuen Usern angeht; vermutlich weit über 95% im Vergleich zum Jahre 2016. Aber auch mehr und mehr Bestands-User verlassen TeamSpeak und das auch nicht erst seit gestern.

Abhilfe sollte TeamSpeak 5 schaffen, welches für das Q4 2018 angekündigt wurde. Ich lehne mich hier jedoch mal aus dem Fenster (heute ist der 24.12.2018), dieses Jahr wird das nichts mehr! Und damit stellt sich natürlich auch die Frage, ob es überhaupt noch einmal was mit TeamSpeak 5 wird. TeamSpeak ist ein Unternehmen und denkt wirtschaftlich, sprich es geht ums Geld. Die stark rückläufigen Zahlen dürften auch ihnen bekannt sein. Vermutlich auch deswegen wurde das Marketing in den vergangenen Monaten von TeamSpeak stark vorangetrieben (neues Logo, neue Homepage, Verlosungen, etliche (teils sinnlose) Twitter Posts, ...). Sofern also das die rückläufigen Zahlen nicht ausreichend gebremst hat, wird auch TeamSpeak sich überlegen, ob sich eine weitere Investition überhaupt noch lohnen kann/wird.
Meiner Einschätzung nach, werden sie aus dem Produkt noch das rausholen, was es rauszuholen gibt. Sprich die Braut wird noch einmal notdürftig aufgehübscht und dann verkauft, sofern sich ein Käufer findet. Andernfalls werden die Unkosten reduziert und die Kuh noch so lange wie möglich gemolken, bis die Kosten dem Umsatz übersteigen. Das wäre dann das endgültige aus!

Ein weiterer wesentlicher Grund ist natürlich auch die eigene Motivation, welche in der letzten Zeit stark abgenommen hat. Wesentlich auch aufgrund vorgenannten Verhaltens von TeamSpeak. Seit Jahren ist nicht mehr wirklich viel passiert. Gerade mit der Konkurrenz durch Discord hat man natürlich noch einmal etwas genauer auf die Entwicklung geschaut. Es gab auch den ein oder anderen erfreulichen Punkt (z.B. die Verschlüsselung der Query-Schnittstelle), allerdings kam das viel zu spät. Und auch dann ist nichts ersichtlich, was hoffen lässt, dass ein "Aufholen" in Sicht ist. In dem aktuellen Tempo der Entwicklung würde TeamSpeak der Konkurrenz immer eine Generation hinterher hängen.

Zuletzt hat TeamSpeak mit ihrer Lizenzpolitik den Entschluss herbeigeführt. Wir sind schon seit Beginn an (2009) ein Sponsoring für TeamSpeak 3 Server. Anfangs mit der NPL, seit 2011 dann mit einer AAL. Zwischenzeitlich hat TeamSpeak mehrmals ihre Lizenzen geändert. Als nun dieses Jahr die Verlängerung der Lizenz anstand, mussten wir leider feststellen, dass sich die Konditionen wesentlich erhöht haben. Unsere alten Preise, welche wir also schon seit Jahren hatten, galten also plötzlich nicht mehr.
Damit stand die Entscheidung. Unter diesen Bedingungen kann es nicht weiter gehen.

 

Folge:

Demzufolge haben wir uns für eine kleinere Lizenz entschieden. Wir haben derzeit nur noch 128 Slots auf unserem Public Server zur Verfügung und können keine weiteren Server hosten/vergeben.

Wir sind also gezwungen das TS3 Server Sponsoring vollständig einzustellen.

Der Public Server wird bestehen bleiben. Wer möchte kann sich dort einen temporären Channel erstellen. Das Sponsoring von permanenten Channel werden wir vorest auch für ein paar Tage aussetzen. Vorhandene Channel bleiben bestehen, solange sie aktiv genutzt werden.
Ansonsten dient der Public Server natürlich weiterhin als Support-Area für das TSN Ranksystem.

 

Die Entscheidung ist uns natürlich nicht leicht gefallen, gerade da uns einige von euch doch schon über mehrere Jahre treu geblieben sind. Gerade auch deshalb möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Sponsoring-Nehmern für die gute Zusammenarbeit bedanken!

Wir wünschen einen guten Rutsch in das neue Jahr 2019!

7541 Views
« TeamSpeak 5 - close beta » Zurück zur Übersicht « TeamSpeak 5 - Release-/Download-Datum? »

1 Smilie X-X Smilie X-X Smilie X-X Smilie X-X Smilie X-X Smilie X-X Smilie X-X Smilie X-X Smilie X-X Smilie X-X Smilie X-X Smilie X-X

Kommentar von egal am 28.12.18 - 18:08


2 Hallo... Smilie :(

Danke für die Info...
Und Danke für den echt guten Support!!!
Schade das es zu ende geht...

Ich wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr 2019!!!

Kommentar von Marc Anthony Hösl am 27.12.18 - 23:45


hinzufügen

    
Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie Smilie

Archiv RSS-Feed (Einträge) abonnieren Einträge